Menü

Die Liste ist erstaunlich lang

  • Diabetes
  • Bluthochdruck
  • Herzprobleme
  • Rheuma
  • Magen-/Darmerkrankungen
  • Chronische Atemwegserkrankungen/Bronchitis
  • Erkrankungen des Immunsystems

Von diesen Krankheiten ist ein Zusammenhang zu Erkrankungen im Mund bewiesen worden. Diese Liste wird sich wahrscheinlich bald und ständig erweitern.

Fragen Sie Ihren Zahnarzt

Falls Sie, jemand in Ihrer Familie oder Bekannte an solchen Krankheiten leiden, heißt unsere Empfehlung: Fragen Sie Ihren Zahnarzt nach Infektionen im Mundraum. Eine davon heißt Parodontitis. Sie entsteht durch die schädlichen Bakterien in den Zahnfleischtaschen. Diese Bakterien brauchen keinen Sauerstoff um zu Überleben. Sie setzen sich an der Plaque fest, die Schicht, die sich wie eine Kruste auf die Zahnhälse setzt.

Professionelle Zahnreinigung

Ja es kostet was, nein, wir - das WiFoAZM - haben nichts davon. Ja, es nützt Ihnen.

Ob Sie wegen einer der oben gelisteten Krankheiten oder um solche gleich zu verhindern sich beim Zahnarzt die Zähne reinigen lassen: Sie machen damit das Richtige!

Modernes Essen mit vielen Säuren, Zuckern und weichen Stoffen führt dazu, dass wir besser auf unsere Zähne achten müssen. Die Infektionen im Mund müssen vermieden werden, denn dann gelangen auch keine in Ihrem Körper.